Compagnia Leggiadria

Compagnia Leggiadria ist ein junges, Münchner Barockensemble. Musikalisch ist das Ensemble im Frühbarock und seiner historisch informierten Aufführungspraxis zuhause.

 Sie möchten nichts mehr verpassen? Dann tragen Sie sich für den Newsletter ein! 
Mit einem Klick auf den Button werden Sie weitergeleitet.

|.  die Compagnia  .|

Compagnia Leggiadria ist ein junges, Münchner Barockensemble, das aus den Instrumentalist*innen Anna Pontz (Salterio), Anna Zimre (Gambe) und Jacopo Sabina (Theorbe) sowie der Sängerin Isabelle Rejall (Alt) besteht.  Musikalisch ist das Ensemble im Frühbarock und seiner historisch informierten Aufführungspraxis zuhause. Besondere Bedeutung hat für die Compagnia die interdisziplinäre Gestaltung der Programme. Gastbeiträge von Künstler*innen anderer Disziplinen sollen die Musik bereichern und in einen Bezug zur Gegenwart setzen.  Die Compagnia Leggiadria  soll ein musikalisches Format anbieten, das in kleiner, agiler Besetzung an den unterschiedlichsten Orten auftreten, sich umstandslos an Raum- und Abstandsmaßgaben anpassen und reagieren kann. Erreicht wird dies durch die kammermusikalisch konzentrierte Besetzung, sowie durch den modularen, inhaltlich konzentrierten Aufbau der Konzertprogramme. 

Jacopo Sabina | Theorbe & Laute
Konzertiert regelmäßig mit Accademia dell’Annunciata, La Banda, L'Accademia Giocosa, Il Canzoniere, Münchener Bach-Orchester, Collegium Vocale Innsbruck, La strada armonica, das Bayerische Jugend-Barockorchester & ist festes Mitglied beim Barockorchesters Concerto München.
Studium am G. Rossini Konservatorium in Pesaro & HMT München bei Evangelina Mascardi.

Anna Zimre | Gambe
Sie konzertiert regelmäßig mit Ensembles wie Academia Montis Regalis, Innsbrucker Festwochenorchester, Händelfestspielorchester Halle, Kölner Akademie u.v.a. und ist bei namhaften Festivals zu Gast wie Innsbrucker Festwochen der Alten Musik, Händel Festspiele Halle, Wratislavia Cantans Bresslau, u.v.a. 
Jungstudium am Landeskonservatorium Vorarlberg i.d. Fächern Violoncello und Klavier. Studium bei Kristin von der Goltz (Barockcello) und Hartwig Groth (Viola da Gamba) an der HMT München.

Anna Pontz | Salterio

Festes Mitglied des Hackbrettensembles Quartetto Salterietto & le sourire gracieux. Konzertierte mit dem Münchner Kammerorchester, Hofer Symphoniker, Philharmonischen Orchester Heidelberg, Theaterakademie August Everding u.a. 

Studium an der HMT München bei Birgit Stolzenburg-de Biasio, Markus Bellheim, Martin Steidler und Gabriele Seidel-Hell.

Isabelle Rejall | Alt
Konzerte mit dem Freiburger Barockorchester, Hamburger Symphoniker, Konzerthausorchester Berlin, Anima Eterna Brugge u.a. Engagements bei der Staatsoper unter den Linden Berlin, Staatstheater Darmstadt, Festwochen der alten Musik Innsbruck u.a. 
Studium an der HfM Hanns Eisler Berlin & Conservatorio Luigi Cherubini Florenz bei Prof. Thomas Quasthoff & Prof. Carola Nossek.